YOKOHAMA greift mit Jospeed in der Schweizer Rallye-Meisterschaft an

Team Jospeed - Yokohama

Automobilrennsport hat beim japanischen Reifenhersteller YOKOHAMA eine lange Tradition. In Europa ist man unter anderem im Rallye-Sport aktiv, speziell in Frankreich und Italien. Ein Rallye-Engagement in der Schweiz fehlte bislang noch. Das ändert sich jetzt mit dem Sponsoring des Rallye-Teams Jospeed des Walliser Piloten Joël Rappaz und seiner Kopilotin Katja Totschnig. 

Anfang des Jahres haben YOKOHAMA und Jospeed einen Sponsoring-Vertrag über drei Jahre geschlossen. Die Equipe wird während dieser Zeit die YOKOHAMA Farben auf ihrem Rallye-Auto, einem Peugeot 207 S2000, tragen, und den Boliden auf den Rallye-Reifen ADVAN A051T von YOKOHAMA über die Pisten jagen. Den Aufbau des Autos hat die auf Rallye-Boliden spezialisierte Fahrzeugschmiede Balbosca übernommen. Die Zusammenarbeit mit BALBOSCA ist eine erfolgsversprechende Investition, welche schon einige Fahrer zum Schweizer Rallye Meistertitel geführt hat. Ein Titel, den nun auch Joël Rappaz zusammen mit YOKOHAMA anstrebt.

In der Vergangenheit hat Joël Rappaz mit vielversprechenden Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Im Palmarès des erst 33-jährigen Piloten findet sich beispielsweise ein erster Platz beim Weltmeisterschafts-Lauf im Wallis der IRC (Intercontinental Rally Challenge) von 2008 in der Kategorie Zweiradantrieb. Im selben Jahr gewann Joël Rappaz die Interswiss-Trophy. Daraufhin nahm er im Citroën C2 an der Citroën Racing Suisse Trophy teil und belegte 2010 gleich den zweiten Gesamtrang hinter Antoni Galli. In der Folgesaison 2011 bestätigte er mit dem dritten Schlussrang die hervorragende Leistung.

Ein Unfall beim Bergrennen von Massongex-Vérossaz unterbrach 2012 die Karriere von Joël Rappaz. Nun wagt er mit YOKOHAMA ein Comeback im Rallye-Sport.

Joël Rappaz : «Ich bin sehr glücklich über die Partnerschaft und das Vertrauen, welches YOKOHAMA in mich setzt. Ich werde alles geben, um während der dreijährigen Partnerschaft den Schweizer Rallye-Meistertitel zu gewinnen».

Für YOKOHAMA ist das Sponsoring von Joël Rappaz’ Team Jospeed eine schöne Herausforderung. Als Neueinsteiger auf der Schweizer Rallye-Bühne bedeutet das Engagement für YOKOHAMA eine sehr gute Möglichkeit, sein motorsportliches Image weiter zu fördern und auf dem Schweizer Markt für Rallye-Reifen Fuss zu fassen.

Carola Barth, die das Sponsoring-Projekt koordiniert : «Die Leidenschaft, der Wille und die Entschlossenheit von Joël Rappaz haben uns überzeugt, ihn und sein Team zu unterstützen. Jospeed und YOKOHAMA haben die gleichen Werte und verfolgen die gleichen Ziele. Dazu kommt, dass unser Rallye-Reifen ADVAN A051T an den bevorstehenden Rennen sein Potential unter Beweis stellen kann. Das Team Jospeed bekommt unser uneingeschränktes Vertrauen und wir freuen uns, Joël Rappaz bei seinem Vorhaben, den Schweizer Rallye-Meistertitel zu gewinnen, zu unterstützen.»

Crédit photo ©Sedrik Nemeth 

Über den Autor

Artikel um das Thema